Weine

Riesling Klosterbergfelsen

VARNHALTER KLOSTERBERGFELSEN

Reiner, heißer Süden. Sehr steil. Rebberg seit 1245. Gemacht für Riesling. Hier stehen unsere Reben – gesetzt 1972.Urgestein – Granit und Gneis – in verschiedenen Verwitterungsstufen. Dann aber zusätzlich (…und genau das ist es!) im Unterboden: Schiefer, Porphyr, Buntsandstein und sogar vereinzelt Steinkohle.

Und in manchen Jahren lässt sich diese Besonderheit, diese Anomalie von mir einfangen, der Augenblick in Ketten schlagen…

Die Lage war übrigens lange Jahrhunderte in Klosterbesitz; ich nehme an, die Mönche wußten schon warum…

Intensität, Reinheit und Komplexität.

Trägt den authentischen Charakter unseres felsigen Bodens in sich.

Sehr begrenzte Produktion.

Abfüllung: etwa 500 Flaschen

Gutsriesling

GUTSRIESLING

Die Trauben für unseren Gutsriesling kommen hauptsächlich von der historischen Lage „Stich den Buben“ hoch über Umweg. Zur Lage ernannt 1474, Rebberg schon viel früher.

Nur noch sanft hügelig (gottseidank) in der Vorbergszone. Richtung Westen in die Rheinebene. Granit, Porphyr, Lehm, Sand. Großartiger tiefgründiger Boden.

Zuständig für die Frucht und die Balance. Frische und Mineralität liefert dann ein guter Anteil Klosterbergtrauben dazu

Frucht, Frische, Ausdrucksstärke und Balance

Ein echt leckerer junger Ortenauer.

Abfüllung: etwa 3000 Flaschen